Heizkörper entlüften

Wie Sie Ihre Heizkörper entlüften um die volle Effizienz Ihrer Heizungsanlage zu erhalten, erfahren Sie in unserer unkomplizierten und bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung.


Wenn die kalten Jahreszeiten Einzug halten, beginnt auch die Heizperiode und mit ihr das Ärgernis der schier endlos steigenden Kosten. Ein optimal funktionierendes Heizungssystem ist daher unverzichtbar und garantiert höchste Wärmeausbeute.

Ein Phänomen spielt dabei aber jedes Jahr eine wichtige Rolle – das Blubbern in den Heizkörpern. Ist dies der Fall, so befindet sich Luft im Heizkreislauf und sorgt dafür, dass sich die Heizkörper nicht mehr vollständig aufwärmen – eine Entlüftung ist dann die einzige Lösung.


Anleitung zum Entlüften Ihrer Heizkörper/Heizung

EntlüftungsschlüsselSie benötigen folgendes Material:
1. Entlüftungsschlüssel (siehe Bild links)
2. Behälter zum Auffangen des Heizungswassers.
3. Lappen oder Tuch welches unter den Heizkörper und das Entlüftungsventil gelegt wird.


Heizkörperthermostat voll aufdrehen
Schritt 1
Heizkörper via Thermostatventil ganz aufdrehen und kurz warten. Beginnen Sie dabei in der untersten Etage Ihres Hauses und enden Sie in den obersten Räumen.


Lappen oder Handtuch unterlegen
Schritt 2
Lappen oder Handtuch unterlegen.



Behälter unter Ventil halten
Schritt 3
Behältnis direkt unter das Ventil halten.



Ventil nach Links aufdrehen
Schritt 4
Entlüftungsschlüssel am Entlüftungsventil ansetzten.
LANGSAM nach links drehen, bis es leicht zischt und Luft entweicht.


Heizkörper entlüften
Schritt 5
Luft vollständig entweichen lassen bis ein gleichmäßiger Wasserstrahl herauskommt.



Ventil nach Rechts zudrehen
Schritt 6
Entlüftungsventil behutsam zudrehen.
Schritt 1 bis 6 bei allen Heizkörpern widerholen.


Heizkörper entlüften (ausführlich) - Besorgen Sie sich als Erstes einen Entlüftungsschlüssel, den Sie für wenig Geld in jedem Baumarkt bekommen. Drehen Sie nun den Heizkörper via Thermostatventil ganz auf und setzten Sie anschließend den Entlüftungsschlüssel am Entlüftungsventil an. Dieses befindet sich in der Regel oben Rechts am Heizkörper. Bevor Sie den Schlüssel allerdings anfangen zu drehen, legen Sie sich ein Handtuch unter und halten Sie gleichzeitig einen Auffangbehälter für eventuell austretendes Heizwasser unter das Ventil. Haben Sie alles zur Hand, beginnen Sie damit, den Entlüftungsschlüssel LANGSAM entgegen dem Uhrzeigersinn (links) zu drehen. Erreichen Sie den Punkt, an dem es anfängt zu zischen, so sollten Sie nicht weiterdrehen und warten bis aus der entweichenden Luft ein konstanter Wasserstrahl wird. Drehen Sie nun das Ventil wieder vorsichtig zu. Hat alles geklappt wie beschrieben, so ist Ihr Heizkörper jetzt entlüftet.
Durch das Entlüften der Heizkörper können sich diese vollständig auheizen und den kompletten Raum wie gewohnt erwärmen.


Hat Ihnen diese Anleitung weitergeholfen? Dann können Sie nachfolgend eine Bewertung abgeben:

Heizungsentlueftung Bewertung: 2.9/5
(189 abgegebene Stimmen)