Gaspreisentwicklung

Der Gaspreis ist – wie der Preis anderer Rohstoffe auch – in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dies liegt in erster Linie daran, dass die Nachfrage nach Gas beständig steigt, denn dieser Rohstoff findet in vielfältiger Weise Anwendung. So fragen Industrie und Privathaushalte immer stärker nach Gas nach und auch in Autos kommt es immer häufiger zum Einsatz.

GaspreisentwicklungZum Einen ist Gas günstiger als Benzin und zum Anderen ist es auch umweltfreundlicher. Wo eine starke Nachfrage herrscht, wird gern die Preisschraube nach oben gedreht und so wundert es nicht, dass auch die Gaspreisentwicklung nach ob zeigt. Leider ist die Preispolitik der Gasversorger für Verbraucher nicht immer transparent und steigende Gaspreise werden nur ungenügend erklärt.


Neue Gasanbieter auf dem Markt steigern Wettbewerb

Der steigenden Gaspreisentwicklung wird aber zunehmend durch den freien Wettbewerb Einhalt geboten. Immer mehr Anbieter drängen mit günstigeren Tarifen auf den Markt und alteingesessene Gasversorger müssen sich dem Wettbewerb stellen. Aus einem Vergleich der Jahre 2010 bis 2011 geht hervor, dass die Gaspreisentwicklung der örtlichen Grundversorger mit durchschnittlich vier Prozent pro Jahr am stärksten steigt. Während Alternativangebote eine Kostenersparnis von bis zu 250 Euro jährlich sicherstellen, gehen deren Kosten – wenn auch nur minimal – zurück. So ist beispielsweise der Gaspreis bei Alternativangeboten zwischen Juni 2010 und Januar 2011 um drei Prozent gestiegen, und bis Juni 2011 um ein Prozent gefallen.


Gasanbieterwechsel verlangsamt Preisanstieg

Da die Gasverbraucher jederzeit, unkompliziert und vor allem ohne Kosten den Gasversorger wechseln können, sollte von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und zu günstigen Alternativangeboten gewechselt werden, denn dies beeinflusst die Gaspreisentwicklung positiv. Herkömmliche Gasversorger werden animiert, ihre Preise zu senken und den Gewinn knapper zu kalkulieren. Dadurch wird zwar der Preisanstieg des Gases insgesamt auch im Jahre 2012 nicht aufgehalten, doch zumindest verlangsamt.

Der Wettbewerb zwischen den Gasversorgern gewährt eine hohe Kostenersparnis für den Kunden. Voraussetzung dafür ist, dass eine große Anzahl von Verbrauchern zu den günstigeren Anbietern wechselt.zum Gaspreisvergleich